Zahnreinigung

Zahnreinigung

Zahnbelag - auch Plaque genannt – ist die Hauptursache für die Entstehung von Karies und Zahnfleischentzündungen. Denn ein sauberer Zahn wird nicht krank. Zahnbelag bildet sich innerhalb weniger Stunden auf jedem Zahn und vor allem in den Zahnzwischenräumen. Wird er nicht regelmäßig und gründlich entfernt, sind Schäden an den Zähnen und Zahnfleisch die Folge. Doch dazu muss es gar nicht erst kommen. Ihr Zahnarzt kann Ihnen die richtigen Pflegemaßnahmen für zu Hause zeigen und eine professionelle Zahnreinigung in seiner Praxis durchführen. Tun Sie etwas für Ihre Zahngesundheit und fragen Sie Ihren Zahnarzt und sein Team nach Dienstleistungen.

Warum ist Zahnbelag so gefährlich?
Zahnbeläge entwickeln sich in verschiedenen Stadien:
· als Speisereste auf und zwischen den Zähnen, die sich noch leicht abspülen lassen
· als gelblich-weiße Beläge, in denen sich bereits Bakterien vermehren. Diese können noch gut mit der Zahnbürste entfernt werden
· als manchmal auch verfärbter Zahnbelag ( Tee, Kaffee, Zigaretten ), der zäh und klebrig auf der Zahnoberfläche haftet. Die Zahnbürste und auch spezielle Reinigungspasten können hier meist nicht mehr ausrichten
· als mineralisierter Zahnbelag, der sich auch unterhalb des Zahnfleisches ausbreitet. Diese harten Beläge kann nur noch der Zahnarzt entfernen

Zahnbelag enthält Mikroorganismen, die mit ihren Stoffwechselprodukten Zähne und Zahnfleisch schädigen. Zum einen produzieren sie Säuren, die Mineralien aus dem Zahnschmelz herauslösen, dies führt zu Karies, und zum anderen reizen die Bakterien mit ihren Stoffwechselprodukten das Zahnfleisch. Es entzündet sich und blutet, dies führt zu Zahnfleischrückgang und sogar zum Abbau des Kieferknochens (Parodontitis)

Basis Prohylaxe zu Hause
Sie selbst können sehr viel zur Gesunderhaltung Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches beitragen. Basis Prophylaxe ist dabei eine regelmäßige häusliche Mundhygiene, zu der Sie Ihr Zahnarzt und sein Team gerne anleiten. Doch selbst das gründlichste Zähneputzen kann oftmals nicht alle Zahnbeläge entfernen. Dies gilt für die schwer zugänglichen Zahnzwischen-räume, die Bereiche unterhalb des Zahnfleischsaumes oder den bereits mineralisierten Zahn-stein. Deshalb ist regelmäßig eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung in der Zahn-arztpraxis erforderlich.

Professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis
Zuerst einmal werden Plaquemenge und Blutungsneigung des Zahnfleisches festgestellt und ein individueller Mundhygienestatus erhoben. Dann entfernen Ihr Zahnarzt oder speziell fort-gebildete Mitarbeiterinnen seines Teams alle harten und weichen Zahnbeläge oder Ver-färbungen mit Spezialinstrumenten und –geräten. Dabei werden auch schwer zugängliche Stellen erfasst und alle Zähne rundherum perfekt gesäubert. Das anschließende Polieren der Zähne mit speziellen Pasten glättet die Oberfläche, um erneute Ablagerungen zu erschweren. Eine mehrmals jährlich durchgeführte professionelle Zahnreinigung und eine systematische Basisprophylaxe zu Hause reichen aus, um Karies und Zahnfleischerkrankungen zu vermeiden. Dies haben wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt. Sie selbst können den vorbeugenden Effekt durch intensive tägliche Zahnreinigung optimal ergänzen. Ihr Zahnarzt und sein Team beraten Sie gerne dabei.

template joomla by JoomSpirit